Christiane Ewald Heilpraktikerin für Psychotherapie
     Christiane EwaldHeilpraktikerin für Psychotherapie 

EMDR / EMI

EMDR steht für Eye Movement Desensitization and Reprocessing, was auf Deutsch Desensibilisierung und Verarbeitung durch Augenbewegung bedeutet.

Seit 2006 ist EMDR als wissenschaftlich begründete Psychotherapiemethode anerkannt, mit der z.B.Traumafolgestörungen behandelt werden können.


Ein zentrales Element der EMDR-Behandlung ist die Nachverarbeitung einer belastenden Erinnerung unter Nutzung bilateraler Stimulation: Die Patientin bzw. der Patient folgt den Fingern der Therapeutin mit den Augen, während diese ihre Hand abwechselnd nach rechts und links bewegt. Diese Stimulation unterstützt das Gehirn, die eigenen Selbstheilungskräfte zu aktivieren und die belastenden Erinnerungen zu verarbeiten.


Eine EMDR-Sitzung ist vergleichbar mit einer Zugreise:

Die Patientinnen und Patienten fahren noch einmal an dem Geschehen vorbei – aber aus sicherer Distanz und in Begleitung ihrer Therapeutinnen bzw. Therapeuten. Im weiteren Verlauf der Sitzung verblasst die belastende Erinnerung Stück für Stück und die Symptome des Traumas werden aufgelöst. Die Patienten lernen, mit den alten traumatischen Erinnerungen und Gedanken umzugehen und können eine neue, angemessenere Perspektive auf das Geschehen entwickeln.

 

Anwendungsgebiete von EMDR

  • posttraumatische Belastungsstörung (PTBS)
  • Auswirkungen belastender Lebenserfahrungen
  • starke Trauer nach Verlusterlebnissen
  • Depressionen
  • Angst- und Panikstörungen
  • Erschöpfungssyndrome
  • chronische Schmerzen
  • stoffgebundene Abhängigkeit (besonders im Zusammenhang mit einer Traumafolgestörung)

EMI - Eye Movement Integration

Diese Methode ist von der Technik her ähnlich wie beim EMDR, hat aber zum Ziel, auch alte, belastende Erinnerungen an die Oberfläche zu holen, neu zu verknüpfen und ihnen die destruktive Macht zu nehmen. EMI hilft dem Gehirn, sich selbst zu helfen. Auch positive Erlebnisse, gute Gefühle oder förderliche Suggestionen können mittels dieser Technik eingewebt und integriert werden, was einen positiven Effekt auf Ihr Denken und Befnden hat.

 

Wenn Sie z.B. immer denken, dass das Leben eine Last ist, könnte man durch Austausch eines Buchstabens daraus machen: Das Leben ist eine Lust. Ihr Gehirn kann nicht unterscheiden, ob etwas wahr ist oder nicht und übernimmt somit diesen Gedanken als Wahrheit auf und es kann sich dadurch eine positive Veränderung ergeben.

Die Seele hat die Farbe deiner Gedanken.                   Marc Aurel. (121 - 180), römischer Kaiser und Philosoph

Herzlich Willkommen!

Wobei kann ich Sie unterstützen?

Informieren Sie sich unverbindlich!   

06182 - 77 400 30

0176 - 43 47 19 42

Ich freue mich auf Sie!

 

 

 

Impressum       Datenschutz

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2018 Christiane Ewald - Heilpraktikerin für Psychotherapie SEELENWERK-Praxis für seelische Gesundheit